Train & Gain

Egal ob Sie Ihren Wirkungskreis bei uns international erweitern oder Ihre Expertise gezielt vertiefen wollen, wenn Sie sich weiterentwickeln möchten, finden Sie die Voraussetzungen und die Förderung, die Sie brauchen.

Über das generelle Methodentraining hinaus bieten wir Ihnen interne und externe Programme und Schulungen an, die speziell den Interessen und Weiterbildungswünschen von Fachkräften, Absolventinnen und Absolventen sowie Projektverantwortlichen aller Ebenen entgegenkommen. Wenn Sie Lust haben mehr von der Welt zu sehen, neue Seiten von sich und uns zu entdecken und/oder wertvolle Zertifikate für den nächsten beruflichen Entwicklungsschritt zu machen, schauen Sie sich um.

Discover RUAG

Dieses Programm bietet Ihnen die Gelegenheit, auf internationaler Ebene einzigartige Einblicke ins Unternehmen zu gewinnen, den eigenen Arbeitsbereich in einen grösseren Kontext zu stellen und wertvolle Kontakte zu knüpfen.

Für wen ist das Programm?
Discover RUAG richtet sich an alle Mitarbeitenden der unterschiedlichsten Bereiche und Ebenen, die Interesse daran haben, Ihren Horizont zu erweitern und andere Bereiche, Arbeitsweisen und Länder kennenzulernen. Einzige Bedingung neben guten Sprachkenntnissen: Sie haben das Talent und den Ehrgeiz, uns voranzubringen.

Wozu dient es?
Mitarbeitende sollen die Möglichkeit haben, andere Fachbereiche, Divisionen, Standorte und Länder hautnah zu erleben und ein tieferes Verständnis der Zusammenhänge, Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu erlangen. Wir glauben, dass es kein besseres Mittel für mehr Integration und bessere Zusammenarbeit gibt als den persönlichen Austausch. Und wir möchten, dass Sie als interessierte Mitarbeiterin oder aufgeschlossener Mitarbeiter den Geist von "Together ahead." persönlich erleben können.

Wie sieht das konkret aus?
Discover RUAG ist ein Internship Program, bei dem Sie für 8 bis 12 Wochen an einem oder mehreren anderen Standorten eingesetzt werden, dabei andere Länder und Divisionen kennenlernen und sich neues Know-how aneignen können. Plätze für dieses Programm werden im internen Stellenmarkt ausgeschrieben.

360°

Wenn Sie sich persönlich zielstrebig weiterentwickeln wollen, ist das die Massnahme für Sie: Basierend auf dem Kompetenzmodell von RUAG etablieren wir mit dem 360° Massnahmenpaket eine unternehmensweite Lernkultur, mit gezieltem Feedback und klarer Agenda für das individuelle Vorankommen.

Für wen ist das Programm?
Unabhängig von fachlicher Ausrichtung und Bereichsebene gibt es grundsätzlich für alle Mitarbeitenden die Möglichkeit bei 360° mitzumachen, der Adressatenkreis wird individuell festgelegt. Nachfragen lohnt sich!

Wozu dient es?
Hier bekommen Sie die Möglichkeit das Profil Ihrer nicht fachbezogenen Kompetenzen schnell, effizient und umfassend zu komplettieren und weiterzuentwickeln. Berührt sind davon Dinge wie Informationsverhalten, interpersonelle Kompetenzen, Selbstmanagement und ähnliche für die Arbeit in Teams und Projekten unerlässliche Fähigkeiten.

Wie sieht das konkret aus?
Auf regelmässiger Basis erhalten Sie im 360° Feedback viele wertvolle Hinweise und konkrete Massnahmenableitungen für die individuelle Weiterentwicklung nach dem unternehmensweit 
festgelegten Kompetenzmodell von RUAG. 360° bedeutet hier, dass individuelles Feedback sowohl vom eigenen Vorgesetzten, von den Teamkolleginnen und –kollegen auf gleicher Ebene und auch, falls es sich um eine Führungsposition handelt, aus dem geführten Team eingeholt und ausgewertet wird. 

Projektleiter-Ausbildung nach IPMA 

Wenn Sie als Projekt-Koordinator Projekte verantworten, spätestens aber wenn Sie als Projekt Manager Projekte divisions- und länderübergreifend leiten, ist eine entsprechende Zertifizierung für Sie von allergrösstem Nutzen. In Zusammenarbeit mit IPMA, dem weltumspannenden Projektmanagementverband, und VZPM, dem Verein zur Zertifizierung von Personen im Management, bieten wir Ihnen diese Qualifizierung vom Basiskurs bis zur A-Level-Zertifizierung in allen notwendigen und möglichen Abstufungen an.

Für wen ist die Ausbildung?
Die Aus- und Weiterbildung im Projekt-Management richtet sich an Mitarbeitende und Führungskräfte, die aktuell oder zukünftig in Projekten arbeiten und keine PM-Zertifizierung besitzen, an Projektkoordinatorinnen und -koordinatoren, die mindestens kleine Projekte oder Teilprojekte verantworten, sowie an Projekt-, Programm- und Portfoliomanager aller Stufen bis hin zu Senior- Managerinnen oder Managern, die international komplexe, strategische Projekte, Programme und Portfolios verantworten.

Wozu dient sie?
Die Ausbildung dient für Sie als Instrument zur ständigen Weiterentwicklung und Aufrechterhaltung Ihrer Projektmanagement-Kompetenz durch Zertifizierung und Re-Zertifizierung. Für uns als Unternehmen schafft sie über alle Divisionen und Standorte hinweg und auch an der Schnittstelle zu Kooperationspartnern und Kunden einen international verbindlichen fachlichen Rahmen. Wir sprechen sozusagen eine Sprache und haben einen gemeinsamen Qualitätsstandard, was uns hilft, die Effizienz und die Qualität unserer Projekte zu steigern.

Wie sieht das konkret aus?
Je nach Bedarf und Ausgangsvoraussetzung können Sie vom nicht zertifizierten Basiskurs über die 4 Zertifikatslevel (in aufsteigender Reihenfolge von D bis A) Ihr Wissen ausbauen. Die Lehrgänge sind so aufgebaut, dass Sie sie gut parallel zum Job absolvieren können. Dabei wechseln sich Präsenzphasen mit Fernlernphasen ab und Sie bekommen in Workshops, Seminaren und Inhouse-Veranstaltungen alles an die Hand, was Sie brauchen, um sich für die erfolgreiche Prüfung/Zertifizierung vorzubereiten. Vorgenommen wird diese Prüfung von einer anerkannten und unabhängigen Instanz: Dem Verein zur Zertifizierung von Personen im Management (VZPM).